Weil wir den Einkaufsverband wechseln können Sie jetzt richtig sparen! Wir brauchen Platz in allen Abteilungen aus diesem Grund haben wir viele Ausstellungsstücke radikal reduziert ! ES IST SCHNÄPPCHENZEIT !

Datenschutzerklärung Instagram

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der von uns betriebenen Seite https://www.instagram.com/Moebel_homann/ (im Folgendem „Instagram-Seite“) und informieren in der Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch oder Interaktionen unserer Instagram-Seite.

Instagram gehört zur Facebook Unternehmensgruppe und ist eine Online-Plattform zum Teilen von Fotos, Videos und Stories.

Wir fühlen uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten besonders verpflichtet und halten daher die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein. Auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung haben wir keinen Einfluss.

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Wenn Sie über unsere Instagram-Seite personenbezogene Daten an uns übermitteln und wir allein über den Zweck und Mittel der Verarbeitung entscheiden ist:

Möbel Homann GmbH
Mascheroder Weg 5
38124 Braunschweig
Tel.: 0531 370 99-0
E-Mail: info@moebel-homann.de

(im Folgenden „wir“, „uns“)

alleinig verantwortlich für die Verarbeitung.

Soweit im Zusammenhang mit unserer Instagram-Seite personenbezogene Daten verarbeitet werden und Facebook allein über Zweck und Mittel entscheidet, ist:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Ireland

(im Folgenden „Facebook“)

alleinig verantwortlich für die Datenverarbeitung.

2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragten sind:

Kämmer Consulting GmbH
Datenschutzbeauftragter
Nordstraße 11
38106 Braunschweig

Tel.: 0531/702249-0
E-Mail: dsb-team(at)kaemmer-consulting.de

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook Ireland können Sie über das durch Facebook bereitgestellte Kontaktformular erreichen:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

3. Datenverarbeitung durch Möbel Homann

3.1 Verarbeitung Instagram-Seite

Zweck der Verarbeitung

Unsere Instagram-Seite bietet Ihnen die Möglichkeit auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren, zu archivieren und uns private Nachrichten zu senden. Prüfen Sie im Vorhinein bitte sorgfältig welche Daten Sie mit uns teilen möchten. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Facebook von Ihnen an uns übermittelte Daten personenbezogene Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte anderweitig Kontakt zu uns auf.

Wir erhalten von Ihnen, neben den übermittelten Inhalten, Informationen zu Ihrem Benutzerprofil (Benutzername, ggf. geteilte Fotos, Videos etc.) Dies ist abhängig von Ihren jeweiligen Privatsphäre-Einstellungen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Kontaktaufnahme beziehungsweise Interaktion mit unserer Seite ist Art. 6 Abs. I S.1 lit. f DSGVO.

Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, kommt Art. 6 Abs. I S.1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage der vorvertraglichen Maßnahme hinzu.

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Unser Interesse liegt darin, Ihnen eine Plattform zu bieten, auf der wir Ihnen aktuelle Informationen anzeigen und mit Hilfe derer Sie Ihr Anliegen an uns richten können und wir diesem schnellstmöglich nachkommen können.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden, soweit es uns möglich ist, bei Einstellung der Instagram-Seite gelöscht. Auf die Datenlöschung durch Instagram beziehungsweise Facebook haben wir keinen Einfluss.

Mehr Informationen zur weitergehenden Datenspeicherung durch Instagram / Facebook entnehmen Sie den Bestimmungen der Instagram-Datenschutzrichtlinie (https://help.instagram.com/519522125107875) und Instagram Nutzungsbedingungen (https://help.instagram.com/581066165581870)

3.2 Statistische Daten

Zweck der Verarbeitung

Unsere Instagram-Seite ist als Business-Profil eingerichtet und nutzen dementsprechend von Facebook bereitgestellte anonymisierte Seitenstatistiken („Instagram Insights“).

„Instagram Insights“ erbringt uns Erkenntnisse über die Besucher unserer Instagram-Seite, sowie die Interaktion mit den Inhalten unserer Seite.

Die Statistiken enthalten unter anderem folgende Informationen:

      • Reichweite, Seitenaufrufe und Verweildauer bei Videobeiträgen
      • Interaktionen mit Beiträgen (bspw. „Gefällt mir“ Angaben)
      • Demographische Angaben (Alter, Geschlecht, Standort)

Die Daten werden anonymisiert bereitgestellt, sodass ein Rückbezug zu den Nutzern für uns ausgeschlossen ist.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage ist Art. 6 I 1 lit. f DSGVO

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Unser Interesse liegt darin, unsere Beitragsgestaltung ständig anzupassen und auf das entsprechende Nutzerpublikum zu individualisieren. Dabei helfen die bereitgestellten Statistiken, um unsere Instagram-Seite an die Nutzerbedürfnisse anzupassen beziehungsweise entsprechend zu entwickeln.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Auf die Datenlöschung durch Instagram beziehungsweise Facebook Ireland haben wir keinen Einfluss.

4. Verarbeitung durch Facebook

4.1 Information zur Datenverarbeitung durch Instagram beziehungsweise Facebook Ireland

Uns ist bekannt, dass Instagram beziehungsweise Facebook die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken verarbeitet:

      • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
      • Erstellung von Nutzerprofilen
      • Marktforschung und Analyse

Genauere Informationen zur Datenverarbeitung von Instagram entnehmen Sie bitte der Instagram-Datenschutzrichtlinie (https://help.instagram.com/519522125107875)

In der Datenschutzrichtlinie finden Sie die entsprechenden Inhalte zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten (siehe I.), die Zwecke der Datenverarbeitung (siehe II.), die Kategorien der Empfängern (siehe III. und IV.) und auch der entsprechenden Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten (siehe V).

Zusätzlich finden Sie auch Ihre Betroffenenrechte dort beschrieben und wie Sie diese wahrnehmen können (siehe Punkt VI. ff.).

4.2 Information zur Verwendung von Cookies durch Instagram beziehungsweise Facebook Ireland

Bei Besuch unserer Instagram-Seite werden, abhängig von Ihren Browser-Einstellungen zur Speicherung von Cookies, speichert Facebook entsprechend Informationen durch Cookies in Form von kleinen Textdateien die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden.

Die von Facebook erhobenen Daten nutzt Facebook ferner für Marktforschungs- und Werbezwecke, also insbesondere, um ihr Verhalten zu analysieren, um Nutzerprofile zu erstellen und um personalisierte Werbung (auch im Auftrag von Dritten Unternehmen) bereitzustellen.

Nähere Informationen zu den eingesetzten Cookies, zur Einbindung dieser Cookies durch andere Webseiten und zu Ihren Kontrollmöglichkeiten, finden Sie hier:

https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Datenverarbeitung im Zusammenhang der gesetzten Cookies von Facebook haben.

Zusätzlich ist der Besuch unserer Instagram-Seite auch möglich ohne die Setzung von Cookies, sofern Sie Ihren Browser dementsprechend in den Einstellungen konfiguriert haben.

5. Datenweitergabe

Wir geben keine personenbezogenen Daten weiter. Die Übermittlung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook an die Facebook Inc. mit Sitz in den USA oder andere Unternehmen außerhalb der EU und damit verbundene Risiken für Betroffene kann von uns nicht ausgeschlossen werden.

6. Datenübermittlung in ein Drittland

Der Hauptsitz von Facebook Inc. liegt in den USA, sodass eine Datenübermittlung dorthin nicht ausgeschlossen werden kann. Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden. Hierbei ist darauf hinzuweisen, dass die EU-Kommission nicht generell ein der EU angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat und die Daten insbesondere dem Zugriff von Sicherheitsbehörden unterliegen können, ohne dass angemessene Rechtsbehelfe hiergegen bestehen. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden, im Rahmen des CLOUD-Acts, an die auf EU-Servern gespeicherten Daten gelangen.

7. Ihre Rechte

Auskunftsanfragen und die Geltendmachung der Betroffenenrechte sollten Sie sinnvollerweise und am effektivsten direkt bei Facebook als Anbieter der Plattform geltend machen. Dies ergibt sich aus dem Umstand, dass nur Facebook die unmittelbaren Informationen sowie den Datenbestand hat, aus dem die übermittelten Statistiken erstellt werden. Sollte unsere Unterstützung erforderlich sein, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, geben wir Ihnen gerne Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO aufgeführten Informationen. Darüber hinaus steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, soweit diese nicht zur Erfüllung eines Vertrages, einer rechtlichen Verpflichtung oder dem Schutz lebenswichtiger Interessen dient.

Unbeschadet dieser Rechte und der Möglichkeit einer Geltendmachung eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, geltend zu machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO).

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung zum Schutz personenbezogener Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten.

Beratungstermin vereinbaren